Französisch lernen

ph_fr.allgemein
Gruppenkurse

Unsere Methode stützt sich auf didaktische Theorien, die uns eine grundsetzliche Berücksichtigung des eigenen Bedarfs und des eigenen Rhythmus jedes Teilnehmers ermöglichen. Dies ist allein durch die geringe Einzahl der Teilnehmer in einer Gruppe möglich.
Die vier Bereiche: sprechen, hören, lesen, schreiben werden durch motivierende und interaktive Übungen parallel eingeübt. Mit gezielten Übungen arbeiten die Lehrer darauf hin, die Sprechhemmung abzubauen oder stark zu reduzieren. Die Kurse bauen aufeinander auf.

Wochenkurse

2 Unterrichtseinheiten, 1 oder 2 Mal in der Woche

Halb-Intensivkurse

A: 3 Wochen, 2 Tage / Woche, 4 UE* am Tag
B: 2 Wochen, 3 Tage / Woche, 4 UE* am Tag

Intensivkurse

Mo.-Fr.: 9:30-12:30 oder 14:00-17:00
Mindeszeit: 1 Woche

Individualunterricht

Sie möchten sich gezielt auf ein Einstellungsgepräch, eine Arbeit in einem frankophonen Land, auf eine Prüfung vorbereiten, oder Sie möchten lieber allein und schneller lernen, da eignet sich ein Individualunterricht bestens.
Sie bekommen Lehrunterlagen, die hier hergestellt werden, und auch ein Online-Dossier als Begleitmaterial, darunter Übungen mit Lösungen und Audio-Dateien mit Transkriptionen.
In diesem Sinn werden die Fertigkeiten: hören, sprechen, lesen, schreiben parallel eingeübt.
Auch wenn Sie nicht gerade Sprachdiplome zum Ziel haben, bilden diese 4 Fertigkeiten den Grundstein eines effizienten Spracherwerbs.

Französisch allgemein
Vorbereitungskurse auf Sprachdiplome und Zertifikate
Französisch für spezifische Ziele
Vorbereitungskurse für den Urlaub
Kurse für Schüler, Jugendliche
Allgemeine Informationen

*UE = Unterrichtseinheit = 45 Min
Preis: 9 € / UE
Teilnehmeranzahl: 4 bis 8
Die Sprachkurse sind an den Stufen A1 – C2 des Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) orientiert.

StufeBeschreibungPrüfungen
A1Elementare Sprachverwendung
Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden,die
auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person
stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort
geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich
sprechen und bereit sind zu helfen.
DELF A1
A2Elementare Sprachverwendung
Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz
unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere
Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten
Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und
Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.
DELF A2
B1Selbstständige Sprachverwendung
Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es
um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im
Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete
äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und
Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
DELF B1
B2Selbstständige Sprachverwendung
Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es
um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im
Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete
äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume,
DELF B2
C1Kompetente Sprachverwendung
Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite
Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.
Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur
DALF C1